Aktuelle Nachrichten

Ausschreibung zum 17. Reibitzopen

Vom 19.10.2018 bis 21.10.2018 findet das 17. Jugendschachopen des SC Leipzig-Lindenau statt. Das Turnier ist gleichzeitig Qualifikationsturnier für die BEM Leipzig in den AK U10 und U12, sowie U14 männlich und weiblich. Weitere Informationen findet ihr in der Ausschreibung.

Theo Gungl bei den Deutschen Einzelmeisterschaften

DEM2018 SiegerehrungBei den Deutschen Einzelmeisterschaften (der Erwachsenen) hat in diesem Jahr auch ein Nachwuchsspieler aus Sachsen teilgenommen. Von Platz 17 gestartet hat Theo Gungl ein sehr starkes Turnier gespielt. Er hat ungeschlagen 6 aus 9 geholt. Das brachte ihm neben einem hervorragenden 3. Platz auch eine IM-Norm ein.

Ausschreibung zu den Löbauer Sommer-Turnieren

Die nächsten traditionellen Löbauer Turniere sind das 37. Sommeropen und das 37. Nachwuchs- und Freizeitturnier. Zum Nachwuch- und Freizeitturnier gelten nachfolgende Turnierregeln.

Bericht vom Kaderlehrgang in Sayda 08.-14-07.2018

klg sayda2018Am Anfang der Sommerferien war es wieder mal soweit: sechs Tage Sommerlehrgang standen in Sayda für die sächsischen Kaderspieler auf dem Plan. In angenehmer Atmosphäre – sowohl von den Temperaturen im höher gelegenen Erzgebirge her als auch hinsichtlich der Betreuung durch die Herberge – konnten wir im Rahmen eines Internationalen Jugendaustausches unseren Lehrgang durchführen.

Weiterlesen...

25. Chemnitzer Kinder- und Jugendsportspiele

Im Berufsschulzentrum für Wirtschaft an der Lutherstraße spielten insgesamt 88 Kinder (davon 71 Jungen und 17 Mädchen) aus insgesamt 5 Vereinen und noch vereinslose AG-Kinder aus 15 Schulen und 2 Kindergärten. Damit war die Teilnehmerzahl gegenüber den letzten beiden Jahren wieder leicht ansteigend. Auch Überraschungen blieben nicht aus. So konnten die noch nicht im Verein spielenden Kinder immerhin 9 der 30 Medaillen entführen, wobei der 3. Platz des Vorschulkindes Stefan Müller in der U7m die größte war. Verlustpunktfrei im Turnierverlauf blieben 6 Spieler: Tilo Koblischke (U8m), Clara Mehner (U8w), Philip Thiele (U9m), Laura Czäczine (U10m), Jari Wiedbusch (U12m) und Jakob Lorenz (U16m).

Weiterlesen...

Dresdner Kinder- und Jugendspiele 2018

Am 16.06.2018 führten wir im altehrwürdigen TU-Gebäude „Zeunerbau“ auf der George-Bähr-Straße die diesjährigen Dresdner Kinder- und Jugendspiele durch. Gleichzeitig wurde der Wettbewerb auch als Dresdner Kinder- und Jugendstadtmeisterschaft im Schnellschach ausgetragen. Wie schon im Vorjahr wurden DWZ-Gruppen gemäß Spielstärke aufgestellt, wobei dieses Jahr zusätzlich eine Gruppe „ohne DWZ“ in das Turnier aufgenommen wurde.

Weiterlesen...

Zwei Durchmärsche und ein Fotofinish in Schneeberg

DSC00998Die letzten Sachsenmannschaftsmeister im Nachwuchs wurden am Wochenende in Schneeberg gekürt. Schneeberg machte seinem Namen alle Ehre und ließ es deutlich kühler angehen als Sebnitz. Trotzdem wurde ein unerschrockener Schachspieler beim Baden im Filzteich gesichtet.

Weiterlesen...

Zentraler Talentesichtungslehrgang in Wilkau-Haßlau am 02.06.2018

Am 02.06.2018 fand im Spiel- und Ausbildungslokal des SVM Wilkau-Haßlau der diesjährige zentrale Talentesichtungslehrgang des Chemnitzer Spielbezirks statt. Leider erreichte mich im Vorfeld – wohl auch bedingt durch die kurz zuvor beendete DEM – eine ganze Reihe Absagen, sodass ich am Ende nur 10 Kinder bei uns begrüßen durfte. Somit bestellte ich auch einen der eingeplanten Trainer wieder ab und hielt den Lehrgang zusammen mit C-Trainer Michael Schulz. Bei 6 teilnehmenden Jungen und 4 Mädchen bot sich die Einteilung in 2 Gruppen an. Immerhin konnte ich diesmal aber neben Viktoria von Jan mit Tessa Simon eine neue Helferin begrüßen, die uns in unseren Unterrichtseinheiten mit zur Hand ging.

Weiterlesen...

TaSi-Turnier 2018: von U5 bis U10 – Dylan Reich siegt nach Wertung!

Blick in TurniersaalTrotz Siegerehrungder zeitgleichen Sachsen-Mannschaftsmeisterschaften gab es beim Talentesichtungsturnier des Spiebezirkes Dresden mit 29 eine überraschend hohe Teilnehmerzahl. Doch die Tische in der Kulturfabrik Großröhrsdorf reichten auch für das im Nebenraum stattfindende Skatturnier (sogar von Schacheltern genutzt).
Besonders erfreulich war die weitere Verjüngung - fast die Hälfte waren U8 und jünger und U5 hatten wir noch nie!

Weiterlesen...

Ergebnisse zur Lipsiade

Gestern fand in Leipzig die Lipsiade statt. Insgesamt nahmen 114 Spielerinnen und Spieler daran teil. Der erfolgreichste Verein war SG Turm Leipzig mit 8 Gold-Medaillen, dahinter SC Leipzig-Lindenau und BSG Grün-Weiß Leipzig. Hier ist der komplette Medaillenspiegel zu finden.

Sparkassen - Kinder- und Jugendspiele im Landkreis Leipzig

Mit 57 Mädchen und Jungen aus 6 Vereinen fand der traditionelle Nachwuchswettkampf des Landkreis Leipzig im Grimmaer Ratskellersaal eine größere Resonanz als im Vorjahr. Dabei war der SV 1919 Grimma in allen Altersklassen mit Spielern vertreten. Ermittelt wurden die Besten in 6 Altersklassen bei am Ende getrennter m/w Wertung. Am Start waren auch die Spitzenspieler/innen aus den Vereinen, welche in der in diesem Monat zu Ende gehenden Saison auf Sachsen- und Bundesebene sehr erfolgreich den Landkreis Leipzig vertraten.

Weiterlesen ...

Knappe Entscheidungen in Sebnitz

DSC00939Am vergangenen Wochenende fanden in Sebnitz die Endrunden der Sachsenmannschafts-meisterschaft im Nachwuchs in den Altersklassen U12w, U10 und das Finale der Sachsenjugendliga U20 statt.

Bei den Mädchen der Altersklasse U12 pflügten die Mannschaften vom SC Leipzig Lindenau und dem Schachzentrum Seeblick ungeschlagen durch das Viererfeld. In der Schlussrunde trafen beide aufeinander und trennten sich 2:2-Unentschieden. Gegen die anderen Mannschaften hatte Leipzig einen Brettpunkt mehr eingesammelt und wurde so glücklicher Sachsenmeister.

Weiterlesen...

Erfolgreicher Abschluss der DEM Nachwuchs

SpielerTrDie DEM Nachwuchs gingen am Sonnabend zu Ende. Als erstes gilt mein Glückwunsch Charis Peglau (Schachzentrum Seeblick), die in der AK U10w neue Deutsche Meisterin werden konnte. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Einen schönen Erfolg konnte auch Caius Emilian Kempe (USV TU Dresden) erringen, der sich durch eine solide Spielweise vor allem am Turnierende den dritten Platz in der AK U10 sichern konnte. Auch dazu herzlichen Glückwunsch!

Desweiteren gab es eine Reihe von "Top Ten"-Platzierungen, die das gute Gesamtbild abrunden. Auch wenn nicht alle Blütenträume reiften, so war Sachsen doch insgesamt wieder sehr ordentlich dabei. Mein Dank gilt auch dem Delegationsleiter Roland Graf und den Trainern vor Ort, die eine Woche hart gearbeitet haben.

Finale Deutsche Meisterschaft

SiegerU10wIn der U10w kam es heute am Spitzenbrett zur sächsischen Paarung zwischen Marie und Charis. Charis ließ in der Partie nichts anbrennen und holte sich den fehlenden halben Punkt zur Meisterschaft. Marie wurde mit 7,5 Punkten fünfte. Damit kommt die Deutsche Meisterin in der U10 nach dem Erfolg von Saskia Pohle im letzten Jahr wieder aus Sachsen. SiegerU10Bei den Jungen versuchte Caius an Brett 1 den Führenden mit dem Londoner System ins Straucheln zu bringen. Die Partie blieb aber immer im Gleichgewicht und endete folgerichtig friedlich. Dies bedeutet den dritten Platz für Caius.

Weiterlesen ...

Vorletzter Wettkampftag oder müde Krieger

U10wAn den Gesichtern konnte man heute Morgen erkennen, dass das Turnier zum Ende an die Substanz der Spieler geht. Jetzt sind noch einmal die letzten Reserven gefragt. Aus Sicht unserer Delegation verlief der Tag überwiegend positiv. Julia konnte heute auch ohne Kopfbedeckung gewinnen. Sie kann damit in der letzten Runde der bereits feststehenden Deutschen Meisterin (U18w, 8/8 Punkten), Fiona Siebert, die makellose Bilanz verderben. Auch Heike (U16w) spielt morgen am Spitzenbrett und hat noch die Möglichkeit auf das Podium zu kommen. Unsere Medaillenhoffnungen in der U14 wurden leider aufgrund der Niederlage von Alex begraben. Ruben, Alex und Christoph sind aber unter den Top 10 platziert. In der Nachmittagsrunde in der U10w konnte Charis die Spitzenpaarung gewinnen. Da Dora und Marie ihre Verfolgerinnen besiegten, führt sie vor der letzten Runde mit einem Punkt Vorsprung. Dora und Marie haben ebenfalls noch Chancen auf das Podium. In der U10 liegt Caius nach seinem Erfolg in der 10. Runde auf dem dritten Platz.

 Dora Marie D Fruth Saskia P

 

Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

pdfSVS-Terminplan 2018/19

(Stand 18.07.2018)

 

Ausschreibungen:

Gefördert durch das Staatsministerium des Innern