Aktuelle Nachrichten

Dokumente zur SEM online

Im Bereich SEM sind nun die Ausschreibung für die Zusatzqualifikation und die Rückscheine für Spieler und Betreuer zur SEM online.

Ausschreibung JSBS-Pokal U14 2018

Die Ausschreibung des JSBS-Pokals U14 ist verfügbar. Die Meldung läuft noch bis zum 12.02.2018 im Portal64.

Neuer Termin für SMM U20w

Die SMM U20w wird in diesem Jahr parallel zur Vorrunde U10 am 03.03.2018 bei der USG Chemnitz stattfinden. Den neuen Termin gibt es, weil am SMM-Finalwochenende U10 / U12w nun auch das Finale der 1. Sachsenjugendliga gespielt wird. Der neue Termin bietet die Chance auf ein Mädchenschach-Turnier mit größerer Beteiligung.
Bitte beachtet den Meldetermin 01.02.2018 für die Mannschaft. Die Meldung erfolgt über das Portal64.

Informationen zu den SMM

Die Ausschreibungen für die Vorrunde der SMMs sind jetzt online im Bereich SMM zu finden. Weiterhin sei erwähnt, dass die SMM-Endrunde U10, U12w, U20 wird am 09/10.06.2018 in Sebnitz sowie U12, U14, U14w am 23./24.06.2018 in Schneeberg stattfinden.

Erfolgreicher Jahresabschluss

Das Jahr 2017 endet für das sächsische Schach mit schönen Erfolgen bei den Deutschen Vereinsmeisterschaften. Allen voran gilt unser herzlicher Glückwunsch dem USV TU Dresden, der in der AK U10 den Deutschen Meistertitel erringen konnte. Eine glanzvolle Leistung gegen die stärker eingeschätzte Konkurrenz.
Komplettiert wird das gute Abschneiden unserer Vereine durch jeweils 3.Plätze in der U14w durch das Schachzentrum Seeblick und in der U20w durch die SG Leipzig. Auch dazu unseren herzlichen Glückwunsch!

1. Runde Freiplatzvergabe zur DEM 2018

Herzlichen Glückwunsch den Sächsischen Spielerinnen und Spielern, die von der DSJ einen Freiplatz für die DEM 2018 erhalten haben:
  • U10w: Charis Peglau
  • U12w: Saskia Pohle
  • U14m: Alex Dac-Vuong Nguyen
  • U16w: Ngoc Han Julia Bui
  • U18m: Konstantin Urban & Roven Vogel
Die Liste der Vorberechtigten für die SEM 2018 wurde entsprechend angepasst.

Vorberechtigte zur SEM 2018

Nach der Kadernominierung gibt es eine erste Liste der Vorberechtigten zur SEM 2018. Diese vorläufige Liste kann sich allerdings nach der 1. Freiplatzrunde der DSJ nochmals ändern.

Siegerehrung der IEM U8 2017

Auch die letzte Runde wurde heute mit einer Starken Bauernregel eröffnet:


Sieger„Läuft dein Bauer fern sich frei,
frag nicht nur, wie flink er sei,
sondern auch, kannst du nicht indessen
du vom Gegner Bauern fressen"
Mit dem letzten Schachzug gegen 10:45 Uhr ging heute die 17. Offene U8 Meisterschaft 2017 zu Ende. 63 Teilnehmer aus verschiedenen Bundesländer und aus Polen spielten 279 Schachpartien.
Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten:

1. Platz: Peter Grabs (SC Empor Potsdam 1952 e.V., 9 Punkte)
2. Platz: Magnus Ermitsch (SC Borussia 120 Friedrichsfelde, 7 Punkte)
3. Platz: Marek Szreter (MUKS MDK Srodmiescie Wroclaw, 7Punkte)

und bei den Mädchen

1. Platz: Aliaksandra Klintsevich (KSz Polonia Wroclaw, 6 Punkte)
2. Platz: Emma Oellrich (SC Turm Lüneburg e.V., 5,5 Punkte)
3. Platz: Laura Najdecka (KSz Polonia Wroclaw, 5,5 Punkte)

Weiterlesen ...

Tagesbericht Freitag IEM U8

So langsam geht das Turnier auf sein Ende zu.
Burkhards Bauernregeln beschäftigten sich heute passend mit Bauernendspielen:

„Läuft der Bauer ganz alleine,
DSC 9119braucht er aber flinke Beine
und befolge meinen Rat: Prüfe vorher das Quadrat!
Und noch eins bedenke mit: anfangs geht ein Doppelschritt!“
(Runde7)

„Läuft der Bauer mit dem König,
hilft ihm eigne Eile wenig,
und er lasse, wie man rät: Vortritt seiner Majestät!
An des Königs Hand schafft er’s bis zum andern Rand.“ (Runde 8)

Am Nachmittag zwischen den Runden wurde ein Gruppenfoto der Teilnehmer gemacht.

Weiterlesen ...

Tagesbericht Donnerstag IEM U8

„Schlage blindlings nie zurück,
lacht noch anderswo dein Glück!
Bleibe cool und denke klug:
Geht vielleicht ein Zwischenzug?“

Brett1Heute wurde die 6. Runde gespielt. Es gab wieder viele interessante Partien zu beobachten.

Partieanalyse2

Besonders spannend wurde es am ersten Brett. Dort spielten die zwei bis dahin ungeschlagenen Teilnehmer gegen einander. Peter Grabs ging letztendlich als Sieger aus der Runde. Er ist nun der einzige Spieler mit voller Punktzahl. Doch die Punkteabstände sind sehr gering. Damit bleibt vieles noch offen.

Weiterlesen ...

IEM U8- Tagesbericht Mittwoch

Da heute zwei Runden stattfanden, gab es auch zwei Sprüche von Burkhard Starke zu hören:

SpielsaalRunde4

„Wenn du schon am Boden bist,
greif zu einer letzten List! 
Fällt der Gegner darauf rein,
kannst du wieder oben sein!“

„Kommt der Gegner an der Flanke,
sorge,dass sein Zentrum wanke!
Ist das Zentrum zementiert,
wird am Flügel losmarschiert!“

Seine Starken Bauernregeln kommen immer wieder sehr gut bei den kleinen Schachspielern an. Dem ein oder anderen haben seine Tipps schon zum Sieg verholfen.

Weiterlesen ...

Dritter Tag der IEM U8 2017

Spielsaal Runde3 19

„Sucht der Gegner keinen Streit,
mach dich in der Mitte Breit!

Aber mach dir gleichfalls klar:
deinem Zentrum droht Gefahr!“Spielsaal Runde3 08


- Burkhard Starke

 

Heute hatten sich ein paar zusätzliche Schachfiguren an die Bretter geschlichen. Zur 3. Runde bekam jeder Teilnehmer einen bunten Magneten in Bauern-Form dazu und eine Spielerin brachte eine Schach-Plüschfigur als Glücksbringer zur Partie mit.
Generell fanden dieses Jahr wieder viele Kuscheltiere Einzug in den Spielsaal.

Weiterlesen ...

“An die Bretter – Fertig – Los!“

DSC00215

Der Start des Turniers wird wie jedes Jahr mit der inoffiziellen Schach-Hymne „Schwarz oder Weiß“ eingeleitet. Nach einigen Hinweisen für Spieler, Betreuer, Trainer, Eltern wurden 9 Uhr die Bretter zum Spielbeginn freigegeben. Burkhard Starke's Sprüche werden hoffentlich vielen Teilnehmern für das Turnier hilfreich sein:

„Überquert ein Pferd die Mitte,
achte scharf auf seine Schritte!

Also lautet das Gebot,
weil da manche Gabel droht!“

(Spruch zur ersten Runde)

Weiterlesen ...

Eröffnung der Internationalen U8-Meisterschaft 2017

DSC00158Seit Sonntag Abend ist das KiEZ Sebnitz wieder voller junger Schachspieler. Denn diese Woche findet hier die 17. Internationale Einzelmeisterschaft U8 statt.

Bereits im Vorfeld waren viele Helfer mit den Vorbereitungen beschäftigt.  Ein Großteil der Teilnehmer reiste bis zum Abend mit ihren Eltern und Betreuern an, da um 17:00 Uhr die offizielle Eröffnung im Spielsaal begann.  Vanessa Schlimpert und Herr Grille begrüßten alle Anwesenden und informierten sie über den Ablaufplan der kommenden Tage.  Bei der Eröffnung stellte sich das diesjährige Organisationsteam vor. Turnierleiterin ist Vanessa Schlimpert. Frank Schulze übernimmt in diesem Jahr die Organisationsleitung und Annegret Wendler die Finanzen.

DSC00168Die Schiedsrichter Sven Baumgarten, Uwe Stark und Christin Reinsdorf stellen zum Beginn der ersten Runde den Ablauf im Turniersaal vor. Für Impressionen vom Turnier sorgt in in dieser Woche wieder Lisa-Marie Gaul. Als tatkräftige Turnierhelfer sind das Bulletin-Team Pia Spangenberg, Romy Spangenberg und Thomas Liebs mit vor Ort. Julia Halas und Miriam Weimert gestalten die freie Zeit der Kinder zwischen den Runden. Nach jeder Partie werden GM Henrik Teske und Burkhard Starke zur Analyse bereit stehen.

Die Spannung auf die erste Runde steigt so langsam bei allen.  Ab Montag werden 63 Kinder von 36 Vereinen aus allen Teilen Deutschlands in neun Runden um den Sieg kämpfen, darunter auch 6 polnische TeilnehmerInnen.  Wir wünschen allen Kindern ein erfolgreiches Turnier und viel Spaß in den nächsten Tagen.

Deutsche Ländermeisterschaft der Jugend Hannover 29.09.-04.10.17

Zum sechsten (und vorerst letzten) Mal hintereinander fand die DLM in Hannover statt. Das Sachsen-Team verfuhr nach dem Motto „Getrennt marschieren – vereint zuschlagen“: Während ich von Leipzig aus mit Tessa, Heike, Alex und ab Magdeburg noch mit Roman fuhr, traf die Dresdner Fraktion mit Richard, Konstantin, Ruben und Mirjam separat und pünktlich zum Küchenschluss ein. Leo war noch anderweitig beschäftigt, so dass er zur ersten Runde nicht zur Verfügung stand. Etwas erstaunt war ich, als wir uns nach Veröffentlichung der Setzrangliste auf Platz 2 wiederfanden. Die Abstände nach unten (z.B. 90 DWZ-Punkte auf Baden 2 an 12) waren jedoch wesentlich geringer als der Abstand zum großen Favoriten Baden 1 (140 DWZ-Punkte).

Weiterlesen ...

 

Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

pdfSVS-Terminplan 2017/18 

(Stand 18.12.2017)

 

Ausschreibungen:

Gefördert durch das Staatsministerium des Innern