Aktuelle Nachrichten

Sportvereine für Jugendaustausch im Sport mit Russland gesucht

Die Deutsche Sportjugend (dsj) sucht Sportvereine, die an der Durchführung einer deutsch-russischen Jugendbegegnung ab dem Jahr 2019 interessiert sind. Die Jugendgruppen können im Alter von ca. 12 bis 26 Jahren sein. Ziel ist es, trotz der angespannten politischen Situation, den zivilgesellschaftlichen Dialog zwischen Jugendlichen beider Länder zu stärken.

Weiterlesen...

Der Lasker-Tag des Schachs

LaskerLogoVom 01.09.2018 bis zum 30.11.2018 können sich Vereine und Schulschachgruppen am „Lasker-Tag des Schachs“ beteiligen. Der genaue Termin kann von den Vereinen und Schulschachgruppen selber bestimmt werden.

Weiterlesen ...

DSJ-Akademie 2018

Die Deutsche Schachjugend lädt auch in diesem Jahr Engagierte und Interessierte aus den Landesverbänden, Vereinen und Schulschachgruppen zur DSJ-Akademie vom 01.-03. Juni 2018 in die Sportschule Wedau in Duisburg ein. Gemeinsam mit anderen AG-Leiterinnen und  -Leitern, Jugendlichen sowie Trainerinnen und Trainern können vielseitige Bausteine besucht werden. Insgesamt 16 Themen stehen zur Auswahl, von denen jede Person vier belegen kann. In den Blöcken werden gemeinsam mit Referentinnen und Referenten, die ihrerseits über langjährige ehrenamtliche oder berufliche Erfahrung in ihren Themenfeldern verfügen, Fragen zu Trainingskonzepten, Betreungsaufgaben, Turnierorganisation und weiteren Themengebieten aus unserem Sport diskutiert und neue Ansätze vorgestellt.

Weiterlesen ...

Vincent Keymer im KIKA zu sehen

In der Kindernachrichtensendung logo! wurde am 03.05. ein Beitrag über den 13-jährigen Grenke Open Gewinner Vincent Keymer gezeigt. Das Video kann man sich nachträglich online anschauen: https://www.zdf.de/kinder/logo/schachtalent-100.html

Engelsdorfer Nachwuchsturnier ausgebucht

Das 8. Engelsdorfer Nachwuchsturnier am 01. Mai ist ausgebucht. Es können leider keine Anmeldungen mehr angenommen werden. Auch eine Anreise ohne Anmeldung ergibt keinen Sinn.

DSJ sucht die Jugendspieler des Jahres 2017

Es ist wieder soweit. Die Deutsche Schachjugend sucht ihre Spieler des Jahres 2017. Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler hat insgesamt 21 Mädchen und Jungen in den vier Kategorien U20 und U14 männlich und weiblich nominiert. Bis zum 11. Mai 2018 kann sich jeder mit einer gültigen E-Mail-Adresse an der Wahl beteiligen und seinen Favoriten in den jeweiligen Kategorien benennen.

Weiterlesen...

Zur Info: Mit Saskia Pohle (U14w) und Roven Vogel (U20) sind auch zwei Sachsen dabei.

Jugendeuropameisterschaften in Rumänien

IMG 20170905 WA0020IMG 20170905 WA0026Vom 04.09. bis 15.09.2017 finden in Mamaia, Rumänien, die Europameisterschaften in den AK U8 - U18 statt. Mit Julia Bui Ngoc Han (U14w) vom SV Dresden-Leuben und Karl Böhm (U10) vom SV Muldental Wilkau-Haßlau sind dabei auch zwei sächsische Spieler am Start. Wir wünschen den Beiden viel Erfolg! Wer das Turnier mitverfolgen möchte, findet unten wieder eine kleine Sammlung von Links.

> Turnierseite

> aktuelle Ergebnisse

Online-Auftritte zur WM in Brasilien

In der aktuellen Schlingel-Ausgabe, die am Freitag in der LVZ und am Samstag in den DNN erschienen ist, befindet sich ein Artikel über Schach. Unter anderem gibt Saskia Pohle, Deutsche Meisterin U10w, ein Interview zu der bevorstehenden WM. Weiterhin hat die LZV-Online einen Artikel über unsere Deutsche Meisterin unter dem Titel "Neunjährige Sächsin fährt zur Schach-WM nach Brasilien" geschrieben, den ihr hier nachlesen könnt.

Die WM in den Altersklassen U8, U10 und U12 startet am kommenden Montag in Poços de Caldas, Brasilien. Für alle, die mit ihr mitfiebern wollen, hat Saskia einen eigenen Blog eingerichtet, wo sie während der WM berichten wird. Wir drücken ihr auf jeden Fall die Daumen!

> Turnierseite

> aktuelle Ergebnisse

Spieler des Jahres 2016 gesucht

Es werden wieder die Spieler des Jahres von der Deutschen Schachjugend gesucht. Ein sächsischer Spieler hat es in diesem Jahr in die Nominierungen geschafft. Konstantin Urban, deutscher Meister U16, steht in der U20 zur Wahl. 

Noch bis zum 25.05.2017 könnt ihr hier wählen.

Erstauflage des DSJ-Patentlehrgangs „Schachverein im Rampenlicht“ in Karlsruhe

20170217 Karlsruhe 1Vom 17. bis zum 19.02.2017 fand in Karlsruhe erstmalig der DSJ-Patentlehrgang „Schachverein im Rampenlicht“ über Öffentlichkeits- arbeit für Schachvereine statt. 14 Teilnehmer aus unterschiedlichen Bundesländern und Landesverbänden waren dem Angebot der DSJ nach Karlsruhe gefolgt, darunter die beiden Lehrgangsleiter Carsten Karthaus und Erik Kothe.

Zu Beginn wurden nach der obligatorischen Vorstellungsrunde die Erwartungen der Teilnehmer an den Patentlehrgang zusammengetragen, die am Ende des Seminarwochenendes erfüllt sein sollten. Insbesondere die Fragen, was als gute Öffentlichkeitsarbeit gilt, welche Maßnahmen sich bewährt haben und wie man diese erfolgreich umsetzt, waren von allgemeinem Interesse.

Weiterlesen ...

MDR-Beitrag über Gino Rössel

Gestern hat der MDR-Sachsenspiegel einen Beitrag über Gino Rössel und seine bevorstehende WM-Teilnahme in Batumi gesendet. Das Video könnt ihr euch online anschauen.

Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seiner ersten WM!

Helfer zum CJO 2016 gesucht

Am 09.09. zum Aufbau der Halle ist jede helfende Hand willkommen ("Viele Hände - schnelles Ende!"). Für den Tag des Turnieres selber (10.09.2016) werden noch Schiedsrichter, Bediener für WinSwiss oder auch Betreuer für die Hüpfburg gesucht.

Jeder kann sich bei Steffen Mittelbach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Mädchenschachpatent in Dresden

anhang2Vom 12.08.2016 bis zum 14.08.2016 fand dieses Jahr zum ersten Mal ein Mädchenschachpatent in Sachsen statt. Veranstaltungsort war die Jugendherberge in Dresden. Am Freitagabend fand zur Einleitung eine kurze Vorstellungsrunde sowie eine Diskussion zum Thema Mädchenschachveranstaltung statt. Am Samstag ging es dann mit einem Einblick in die Psychologie bezüglich der Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Mädchen und Jungen im Allgemeinen und Schachlichen weiter.

Weiterlesen ...

Die Rolle des Breitensports im SVS

Sächsischer Schnellschach Grand-Prix als Versuch

Zum Verbandstag des SVS wurde mir das Vertrauen als Referent für Breitenschach geschenkt. Dies ist eine Aufgabe, die ich auch im Rahmen des Jugendschachbundes Sachsen mit Leben erfüllen möchte. Die dabei entstehenden Überschneidungen sind meinerseits gewünscht, denn Breitenschach ist keine Frage des Alters sondern eine Frage der Einstellung zu unserem Sport und ein wichtiges Mittel der Mitgliederwerbung sowie Mitgliedererhaltung. Nicht erst der jüngste SVS-Verbandstag machte es deutlich:

Weiterlesen ...

Goldene Ehrennadel für Andreas Schneider

ehrennadel andreas-schneiderAm 12.06.2016 bekam Andreas Schneider (SC 1911 Großröhrsdorf) für sein langjähriges Wirken im Schachverband Sachsen die Goldene Ehrennadel überreicht. Die Auszeichnung wurde von Frank Schulze vor Beginn des 1-Tages-Lehrganges der D1-Kader in Großröhrsdorf vorgenommen.

Mit der Goldenen Ehrennadel würdigt der Vorstand des SVS besonders das hohe Engagement von Andreas Schneider im Bereich des Leistungssports. Er führt als Leiter des Leistungsstützpunktes Dresden seit vielen Jahren die Ausbildung der jüngsten Kaderspieler und die Talentesichtung im Spielbezirk Dresden durch und schafft damit eine stabile und verlässliche Basis in diesem Bereich. Als Trainer ist er daneben selbst auch in Schulen und Vereinen tätig, wo er den Nachwuchs aktiv an das königliche Spiel heranführt.

 

Kalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

pdfSVS-Terminplan 2018/19 

(Stand 06.05.2018)

pdfSVS-Terminplan 2017/18 

(Stand 18.12.2017)

 

Ausschreibungen:

Gefördert durch das Staatsministerium des Innern